Handelssignale - Dax, Forex & More

                                www.handelssignale-online.de

Home Trading & More Märkte AGB & Haftung Impressum
 

 

HSO-Autoren

Unsere Philosophie 

Die Finanzmärkte sind Orte an denen Informationen verarbeitet werden, menschliche Emotionen aufeinander treffen und Aufträge bedient werden. Die Fülle an Informationen gepaart mit den Emotionen der Marktteilnehmer und den daraus resultierenden Kauf- und Verkaufsentscheidungen bewegen den Markt und dank massenpsychologischer Effekte lassen sich ständig wiederkehrende Muster und Strukturen identifizieren. Diese Muster und Strukturen gilt es zu erkennen und in Kombination mit fundiertem Wissen über Positionsgrößenbestimmung und Money Management für das Erreichen der persönlichen Tradingziele einzusetzen.

Trading ist ein Geschäft...

...indem es weder darum geht, den zukünftigen Kursverlauf zu bestimmen noch die eine Strategie zu suchen, mit der in einer Woche Millionäre gemacht werden. Die Basis eines erfolgreichen Traders ist eine zum Trader passende Strategie mit positivem Erwartungswert. Hat der Trader eine erfolgreiche Strategie definiert, gilt es diese am Markt umzusetzen und so den Erwartungswert langfristig zu erwirtschaften.  

(Rene Berteit)

und Trading ist eine Kunst ...

...in dessen Mittelpunkt grundlegende Regeln definiert und mit diskretionären Elementen zu einer erfolgreichen Strategie kombiniert werden. Dieser Spielraum ist notwendig, um sich an die ständig ändernden Märkte anpassen zu können und so auch auf lange Sicht Gewinne zu erwirtschaften. Dabei gilt fuer mich der Grundsatz: "Keep it simpel, stupid". "Halte es so einfach wie möglich"!

(Ingmar Folk)

Zur Person:

Ingmar Folk interessiert sich bereits seit seiner Zeit in der Oberstufe eines Wirtschaftsgymnasiums für die volkswirtschaftichen Zusammenhänge und die Finanzmärkte. Über das bekannte Planspiel Börse ist er erstmals direkt mit den Märkten in Berührung gekommen. Zu diesem Zeitpunkt tätigte er auch die ersten Echtgeld Trades mit Einzelakatien. Wirklich ernsthaft wurde dieses allg. Interesse aber erst während der Uni-Zeit. Der Entschluß Profitrader zu werden, viel im Jahr 2004. Anfangs von Joe Ross inspiriert und auf die amerikanischen Indizes (e-minis) fixiert, wechselte Ingmar Folk im Jahr 2008 noch einmal radikal seinen Fokus. Dabei veränderte sich der Handelsansatz bedeutend und nun standen und stehen die Eurex Märkte im Vordergrund. Ingmar Folk kann mit Fug und Recht von sich behaupten, mittlerweile ein echter Experte für den Bund-Future geworden zu sein.

 


nach oben